OBK - AUX - in Nachrüstung   04 / 2011 

Das Subaru-Radio Kenwood GX-204LEF2 (ab MY07 vorher gab es kein AUX) besitzt einen AUX Eingang, der jedoch häufig noch nicht beschaltet ist. Der Nachrüstsatz kostet mit Einbau über 250€  (Material ca. 72 €).

Deswegen bin ich der Sache in Eigenregie nachgegangen. In diversen Foren national und international wurde dazu geschrieben. Es zeichnete sich für mich ein gangbarer Weg ab. Dafür musste jedoch ein kleiner Stecker (i85 im Schaltplan) mit den fehlenden Kontakten nachkonfektioniert werden.

Natürlich sind das absolut unübliche Kontakte, nach langem Suchen bin ich auf Quadlockstecker gestoßen, die etwas bearbeitet dann doch noch reinpassen. 

 

Dazu habe ich bei caraudio24 mehrere    

AUX-IN Adapter Quadlock 12 pol. auf 3,5mm Klinke

(http://www.caraudio24.de/Zubehoer/Aux-In-Adapter/Universal/AUX-IN-Adapter-Quadlock-12-pol-auf-35mm-Klinke::20242.html ) 

 

besorgt bei dem die Steckkontakte noch nicht in den Stecker stecken und man sie selber konfektioniern kann. Die Federkontakte sind zwar noch etwas größer die Löcher im i85 Stecker. Aber mit  etwas Motivation durch die Flachzange :-)) passt es dann doch.  (braun - linker Kanal ; weiss - rechter Kanal; schwarz - Schirm) 

Zur Aktivierung der AUX-Funktion muss Pin 6 am i85 auf Masse gelegt werden. Dazu opferte ich vom zweiten Adapter einen Kontakt und lötete ein Kabel mit einem Kfz-Flachstecker drann. Diesen Stecker kann mann am Radiogehäuse hinten auf einen Stecker stecken und schon ist der Masseanschluß vorhanden.

 

Das Aux- Kabel mit der Klinke führe ich unten beim Zigarettenanschluß durch und lege es aufgerollt in den Aschenbecher Nichtraucherversion :-). 

 

 

Gesamtbild für den elektrischen Umbau

 

 

Fotogalerie 

 

AUX in Nachrüstung

 

Radioausbau


   

24555